So können Sie helfen  

Ehrenamtliche Mitarbeit

„Zeit für Menschen“

 

Mesnerin am Altar
Eine der vielen Möglichkeiten, sich freiwillig bei uns
einzubringen: Christa Strobl ist eine unserer
ehrenamtlichen Mesnerinnen und Mesner.

Ehrenamt – eine Tätigkeit, die nicht zum Lebensunterhalt dient, aber unendlich viel Lebenserfahrung und Freude mit sich bringt. Diese Überzeugung vertreten wir im Seniorenheim „Haus Bruder Balthasar Werner“. Ehrenamt – heißt auch Zeit haben für Menschen, die nicht mehr am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können.
Ehrenamt – beinhaltet Aufgaben, bei denen die eigenen Fähigkeiten eingesetzt werden können. Derzeit gibt es cirka 50 ehrenamtliche Frauen und Männer die im Seniorenheim Haus Bruder Balthasar Werner die Heimbewohnerinnen und Heimbewohner unterstützen. Beispielsweise kocht oder bäckt eine Frau einmal wöchentlich immer Dienstags. Die Montagssängerinnen kommen seit langen Jahren und gestalten auch Gottesdienste im kirchlichen Jahreskreis. Seit 2006 gibt es ein ehrenamtliches Mesnerteam. Auch Dienstags kommen Frauen in die Einrichtung und singen nachmittags im Wohnraum im Wiesenblumenweg. Große Unterstützung erhalten wir auch durch unser Spazierfahrteam, dass aus 20 Freiwilligen besteht. Diese fahren mit den uns anvertrauten Menschen und bringen so Abwechslung in deren Seniorenheimalltag.

Wir freuen uns sehr über unsere ehrenamtlichen Helfer, doch sind es immer noch zuwenig. Gesucht werden Frauen und Männer, die Bewohner des Seniorenheimes besuchen.
Vielfältig kann das Ehrenamt gestaltet werden, um Abwechslung und Freude in das Alltagsleben der Hausgäste zu bringen. Es besteht die Möglichkeit, mit den Heimbewohnern zu basteln, spazieren zu fahren, Gespräche zu führen, kleinere Einkäufe zu erledigen, Vorlesen und vieles mehr.
Es können ehrenamtliche Betreuungen, Einzelbesuche oder auch Patenschaften übernommen werden. Wichtig ist es das eigene Vorlieben und Stärken mit eingebracht werden. Ehrenamt soll Spaß machen. Neben den individuellen Einzelbesuchen kann gerne auch etwas für eine Gruppe angeboten werden.
Das Ehrenamt nimmt in der heutigen Zeit einen immer höheren Stellenwert ein. „Die Ehrenamtlichen“ sind wichtig, weil sie teils seelsorgerisch tätig sind und auch bei Festen im Heim mithelfen können. Vieles was wir bereits bieten können ist ohne unsere ehrenamtlichen Männer und Frauen nicht möglich.

Haben Sie Interesse ehrenamtlich tätig zu werden oder wollen Sie ein unverbindliches Gespräch mit uns führen. Wir freuen uns auf ein Gespräch. (Kontakt )

Weitere Infos zum Thema »So können Sie helfen«